Zur Aufrechterhahltung der Balance benötigen wir die Augen, die Tiefensensibilität in Muskeln und Gelenken, die Gleichgewichtsorgane und das Gehirn. Im Gehirn werden die aus den Sinnesorganen eintreffenden Informationen verarbeitet und das Gleichgewicht generiert. Schwindel entsteht, wenn eine dieser Strukturen in ihrer Funktion stark gestört ist oder mehrere Bereiche abgeschwächt arbeiten. Wir bemerken dann, dass nicht mehr zueinander passende Informationen im Gehirn eingetroffen sind oder das Gehirn die eingetroffenen Informationen nicht in gewohnter Weise verarbeitet.

Die häufigste Ursache von Schwindel ist der Lagerungsschwindel. Ärzte sprechen vom „benignen paroxysmalen Lagerungsschwindel“. Jeder fünfte Patient mit Schwindel leidet unter dieser Erkrankung.

Lagerungsschwindel wird durch kleine Kristalle ausgelöst, die in den Gleichgewichtsorganen im Ohr vorkommen. Diese Kristalle sind normalerweise an der Wahrnehmung von linearen Bewegungen, wie z. B. beim Anfahren eines Autos, beteiligt. Wenn sich die Kristalle aus ihrer Verankerung lösen, können sie sich im Gleichgewichtsorgan bewegen und in die Bogengänge gelangen. Die Bogengänge gehören zum Gleichgewichtsorgan und sind für die Wahrnehmung von Drehbewegungen unseres Kopfes verantwortlich. Liegen Kristalle in den Bogengängen, haben wir bei leichter Drehung des Kopfes das Gefühl als würde der Kopf sehr schnell bewegt. Typischerweise spürt der Patient dann, beim Umdrehen im Bett, ein ganz starkes Drehen, einen massiven Schwindel.

Lagerungsschwindel ist einfach zu diagnostizieren und gut zu behandeln. Der Arzt kann mit Hilfe von Lagerungsprüfungen feststellen, welcher Bogengang in welchem der beiden Gleichgewichtsorgane betroffen ist. Mit Hilfe der sogenannten Befreiungsmanöver werden die Kristalle aus dem betroffenen Bogengang entfernt werden und der Patient ist wieder gesund. Bei 70 % der Betroffenen gelingt dies innerhalb eines Tages.

Meistens ist der hintere Bogengang betroffen. Zur Behandlung kann das von John Epley beschriebene Befreiungsmanöver durchgeführt werden. Videos zu diesem Manöver finden sie hier:

 Video Epley-Manöver für Lagerungsschwindel im hinteren Bogengang re.:

 

Video Epley-Manöver für Lagerungsschwindel im hinteren Bogengang li.: