Header Banner

Solziales Engagement

Verantwortliches Handeln. Unterstützende Achtsamkeit. Aktive Förderung. Das sind die Grundpfeiler unserer Unternehmenskultur, bei der das menschliche Wohl und die Nachhaltigkeit im Vordergrund stehen.

Wir engagieren uns mit unserer Apotheke für eine Reihe von Projekten, die Menschen sowohl regional als auch in fernen Teilen der Welt zugutekommen.


Plan International

Die Apotheke am Weißen Wall sowie beide Apothekenpartner, Dr. Andreas Ruhnke und Dr. Stefan Siewers, unterstützen Plan International. Die Hilfsorganisation setzt sich seit mehr als 80 Jahren weltweit dafür ein, dass benachteiligte Kinder ein selbstbestimmtes Leben frei von Armut, Gewalt und Unrecht führen können. Unabhängig von Herkunft, Religion und politischen Verhältnissen. Dazu gehören auch die nachhaltige kindorientierte Gemeindeentwicklung und Verbesserung der regionalen Lebensumstände.

Mit unseren drei Plan-Patenschaften – für Tasfiya aus Bangladesch, Lina Peace aus Uganda und Vilma-Leticia aus Guatemala – fördern wir seit Jahren Aktivitäten, die in den Regionen dringend benötigt werden. Sie reichen vom Bau eines Brunnens und Lehrerfortbildungen in Bangladesch, von der Aufklärung über Geschlechterverhältnisse und Abschaffung der Kinderheirat in Guatemala bis zu medizinischen Behandlungen und OPs sowie Schulungen für professionelles Gesundheitspersonal in Uganda.

Symbolbild Plan International
Symbolbild, Foto: Plan/Jane Hahn

Stiftunglife

Wir fördern über die Stiftunglife Projekte ‚für Leben und Umwelt‘. Ganz konkret unterstützen wir die Pharmazie-Studentin Pyae Pyae Aung in Myanmar mit einer regelmäßigen monatlichen Spende. Nach der jahrzehntelangen politischen und wirtschaftlichen Isolation gehört dieses unberührte Land mit seinen ursprünglichen Landschaften und aufrichtigen Menschen auch heute noch zu den ärmsten Ländern der Welt. Den meisten Eltern fehlt das Geld, um ihren Kindern ein Studium zu finanzieren. Es ist uns eine Herzensangelegenheit, dass Pyae Pyae Aung ihr Pharmaziestudium zum Wohle ihrer Mitmenschen erfolgreich abschließen kann.

Pharmaziestudium Pyae Pyae Aung
Pharmaziestudium Pyae Pyae Aung, Foto: Stiftunglife

Zukunftstag – Girls‘ Day und Boys‘ Day

Die Apotheke am Weißen Wall engagiert sich beim Zukunftstag und der Berufserkundung von jungen Menschen. Spannende Einblicke in den pharmazeutischen Beruf bietet unser spezielles Programm, bei dem Schüler den Apothekenbetrieb kennenlernen können. Girls und Boys dürfen hinter den Kulissen aktiv werden, Salben herstellen, das Labor hautnah erleben oder checken, wie das automatisierte Warenlager funktioniert. Am Zukunftstag unterstützt das Apothekenteam interessierte Schüler exklusiv und beantwortet alle Fragen.

Wer noch mehr erfahren möchte, kann sich auch für eines unserer Berufspraktika bewerben und mit uns Kontakt aufnehmen.

Foto vom Girls‘ and Boys‘ Day 2019Girls‘ and Boys‘ Day 2019

Das war der Girls‘ and Boys‘ Day 2019:

Foto vom Girls‘ and Boys‘ Day 2019
Foto vom Girls‘ and Boys‘ Day 2019
Foto vom Girls‘ and Boys‘ Day 2019

Berufspraktika

Die Apothekenwelt der Zukunft wird vom Interesse und der Innovationskraft junger Menschen heute bestimmt. Wer seine Talente rechtzeitig entdeckt und gezielt trainiert, kann seinen Beruf selbst gestalten und sich selbst und sein Umfeld entscheidend voranbringen. Wir bieten im Rahmen der Berufspraktika-Wochen Schülern der 9. und 10. Klasse die Möglichkeit zu entdecken, was in ihnen steckt.


Arbeiter-Samariter-Bund

Mit unserer Mitgliedschaft unterstützen wir die Tätigkeiten des Arbeiter-Samariter-Bundes. Wir freuen uns, Teil dieser starken Gemeinschaft zu sein, die ein vielfältiges Angebot bereitstellt, das sich am Hilfebedarf und an den Bedürfnissen der Menschen orientiert, unabhängig von ihrer politischen, ethnischen, nationalen und religiösen Zugehörigkeit.